Intensivfaltworkshop mit Milena Stavric:

!!!Empfehlung!!!
Aufgrund der Nachfrage wird Assistant Professor Dr.in MILENA STAVRIC im Rahmen der aktuellen Ausstellung DER GEFALTETE RAUM 2.0 in Kooperation mit dem Institut für Architektur und Medien der TU Graz am Sonntag, 15. Jänner 2017 ein weiteres Mal den Intensiv-Faltworkshop im Museum der Wahrnehmung durchführen!
Wir bitten Sie um Anmeldung unter 0316 / 811599 bis Freitag, 13. Jänner 2016!
Text und Foto (c) MUWA

Werbeanzeigen

get involved III – bridge the gap

Im Rahmen der 15. Architekturbiennale in Venedig widmet sich das internationale Symposium aktuellen Themen, Tendenzen und Methoden, Architektur und Baukultur mit Kindern und Jugendlichen zu entdecken und zu vermitteln.
Das heurige Generalthema der Biennale “reporting from the front” genauso wie der österreichische Biennale Beitrag rücken den gesellschaftspolitischen Aspekt von Architektur und Baukultur in den Mittelpunkt der Diskussion.
(Text: bink)

Wettbewerbsentscheidung

Am 15. Jänner 2016 fand die Jurysitzung zum Fotowettbewerb technik bewegt uns! statt. Der Wettbewerb wurde zum zweiten Mal ausgelobt und richtete sich an Schulklassen der 8. und 9. Schulstufe aus ganz Österreich. 46 Bilder aus 7 Bundesländern wurden zum Thema technik bewegt uns! abgegeben. Gesucht wurde nach Situationen, Räumen, Objekten, die es ohne technisches Wissen und menschliches Geschick so nicht gäbe. Die Jugendlichen waren aufgefordert, ihren Blick auf die Technik in ihrem Alltag fotografisch festzuhalten und zu zeigen.

Bau [m] Bau | Ausstellungsempfehlung

Unter der Leitung von Milena Stavric und Florian Schober haben Studierende des ersten Semesters in der Lehrveranstaltung „Darstellungsmethoden“ Darstellungsmöglichkeiten von Bäumen untersucht und mittels digitaler Techniken umgesetzt. Ein ausgeklügeltes Ausstellungssystem, das die einzelnen Arbeiten miteinander verbindet, die gewollte Einfachheit der Präsentation sind Erfolgsparameter dieser Ausstellung, die noch bis zum 29.01.2016 im MUWA zu besichtigen ist. Foto: (c) marion_starzacher

Ausstellungsempfehlung

Nach den Ausstellungen „2D&3D Lege- und Konstruktionsspiele“ und „Stadtfaltungen“ (2014/2015) findet nun die dritte in der Kooperation mit dem MUWA im Rahmen des Architektursommers 2015 statt. In der Lehrveranstaltung „Entwerfen Spezialisierter Themen“ haben sich Studierende des Bachelorstudiums Architektur mit Falttechniken und deren digitaler Entwicklung befasst. | Foto: Marion

Stadtfaltungen

Foto: iam|TUGraz Stadtfaltungen entwickelt von Studierenden der Fakultät für Architektur, TU Graz Ausstellung im MUWA vom 24.-30- Januar 2015 täglich von 13-18 Uhr (außer Dienstag) Es finden auch Workshops zur Ausstellung statt, vormittags oder nachmittag, um Anmeldung wird unter der Telefonnummer 0316/811599 gebeten! Zur Lehrveranstaltung: Bachelor, 1. Semester: Darstellungsmethoden von Architektur von der Handskizze bis…