Peter-Joseph-Lenné-Preis

Der Peter-Joseph-Lenné-Preis des Landes Berlin ist ein Ideenwettbewerb zur Garten- und Landschaftsarchitektur und zur Freiraum- und Landschaftsplanung. Das Verfahren richtet sich insbesondere an junge Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten, Planerinnen und Planer, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Architektinnen und Architekten und Künstlerinnen und Künstler, die in den genannten Fachgebieten ausgebildet werden oder tätig sind. Der Preis soll die berufliche Entwicklung junger Menschen unterstützen sowie neue Ideen und Planungsansätze in der Freiraumgestaltung und -planung fördern.

Workshop | Jugendprojekt 11/16

Vom 07. – 08. August hat mit den ehemaligen SchülerInnen der 4M, HS Oberwölz, der Workshop zum Jugendprojekt 11/16 stattgefunden, wo wir gemeinsam mit den Jugendlichen den Würfel von “Oberwölz macht zu” zu einem Raum für die Jugendlichen umgebaut und gestaltet haben.
In den zwei Tagen sind die Fassade des Würfels farbig gestaltet und eine Zwischendecke im Inneren eingebaut worden. Als Sitzgelegenheiten sind von den Jugendlichen alte Reifen, als Regale alte Kartreifen und zum Chillen eine Hängematte aus einem Sicherheitsnetz gebaut worden.
foto (c) marion

„Bau Deinen Parcours im Hof“

Gemeinsam mit den SchülerInnen haben wir den Schulhof, der sich zwischen den drei Gebäuden des
Schulzentrums aufspannt, temporär umgestaltet – Auslöser für diesen Workshop waren einerseits ein Entwurfsprogramm von Studierenden der TU Graz unter der Leitung von Martina Ramschak und Marion Starzacher und andererseits die erfolgreiche Einreichung zur Umgestaltung des Schulhofes beim ersten österreichischen Sozialfestival „Tu was, dann tut sich was“ , das dieses Jahr zum 2. Mal stattfindet. Ziel ist es, einen für die SchülerInnen erlebbaren Schulhof umzusetzen.
foto (c) marion

Jugendprojekt 11/16

Basierend auf den Erkenntnissen des Projektes “Grenzenlos Träumen“, das im Rahmen von „Oberwölz macht zu“ mit der dritten Klasse der Musikhauptschule durchgeführt wurde, starteten wir im März 2013 mit dem Projekt 11/16.
Gemeinsam mit den SchülerInnen der 4m der Hauptschule Oberwölz entwickelten die Studierenden der Lehrveranstaltung Entwerfen spezieller Themen (TUGraz/ Fakultät für Architektur) unter unserer Leitung (Elisabeth Seuschek und Marion Starzacher) einen Raum für die Jugend von Oberwölz.